Die Starter beim Fassdaubenrennen 2017Der Sommerberg war tief verschneit, es war kalt, der Himmel war blau die Sonne schien herrlich, und es kamen viele Zuschauer. Bessere Bedingungen kann man sich für das Fassdaubenrennen nicht wünschen. Knapp achtzig Starter machten sich auf den Weg über den Hang hinauf auf die Strecke und anschließend den Hang hinunter über die beiden Schanzen.

Es war wie immer eine Riesengaudi und alle hatten viel Spaß. Die Verkleidungen waren toll, aber auch die sportlichen Leistungen waren angesichts einer Bestzeit von 4:10 beachtlich.

Ist der Ski-Weltcup gerade einmal 50 Jahre alt, konnten wir in diesem Jahr bereits auf eine 94-jährige Tradition zurückblicken. Damit ist es, neben der Enzbeleuchtung eine von zwei Traditionsveranstaltungen in Bad Wildbad.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern für ihren Besuch, sowie den Teilnehmern für ihre tolle Leistung.

Ein besonderer Dank geht an alle Helfer vor und hinter den Kulissen, ohne die diese Veranstaltung undenkbar wäre.

Die Ergebnislisten der Einzel- und Mannschaftrswertung steht zum Download unten bereit. Bilder folgen in Kürze.

 

Ergebnisliste Einzelwertung

pdfErgebnisliste_Klassen_FDR_2017.pdf119.17 KB

 

Ergebnisliste Mannschaftswertung

pdfErgebnisliste_Mannschaft_FDR2017.pdf91.94 KB